Girl'sDay 2018

Lexikon: Polnisch

10.07.17 / Sprachlexikon

Das kleine Sprachlexikon: Die polnische Sprache

Das kleine Sprachlexikon: Die polnische Sprache
Heute startet unsere neue Blog-Serie "Das kleine Sprachlexikon". Hier tragen wir wissenswerte Fakten über die Sprachen zusammen, die in unserer Agentur vertreten sind, und präsentieren Euch passende Hörbeispiele unserer Sprecher. Wir beginnen mit der polnischen Sprache.

Die polnische Sprache gehört zu der Gruppe der baltischen und slawischen Sprachen innerhalb der indoeuropäischen Sprachfamilie. Genauer gesagt ist Polnisch eine westslawische Sprache. Zu dem slawischen Zweig der indogermanischen (indoeuropäischen) Sprachen gehören unter anderen auch Bosnisch, Kroatisch, Mazedonisch, Russisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Tschechisch und Ukrainisch. Mit 48 bis 55 Millionen Sprechern ist polnisch nach dem Russischen die meist gesprochene slawische Sprache. Die Russische Sprache wird von ca. 210 Millionen Menschen (zum Teil auch als Zweitsprache) gesprochen.

Zu den ältesten bekannten Schriftdokumenten in polnischer Sprache gehört das religiöse Lied "Bogurodzica" aus dem 13. Jahrhundert, und war die Krönungshymne des polnischen Königs Władysław I. sowie Kampflied Polens bei den berühmten Schlachten von Tannenberg (1410) und Warna (1444). Ab dem 16. Jahrhundert wurde Polnisch nach und nach nicht nur von Geistlichen sondern auch vom Adel und dem Bürgertum gesprochen und etablierte sich damit.

Die polnische Sprache wurde von Anfang an mit dem lateinischen Alphabet geschrieben. Das polnische Alphabet wird durch weitere Zeichen ergänzt, die für die Aussprache der polnischen Lauten stehen, und besteht aus insgesamt 32 Zeichen (A, Ą, B, C, Ć, D, E, Ę, F, G, H, I, J, K, L, Ł, M, N, Ń, O, Ó, P, R, S, Ś, T, U, W, Y, Z, Ź, Ż).

Es werden im heutigen Polen insgesamt 6 Dialekte unterschieden: Großpolnischer Dialekt (dialekt wielkopolsk, gesprochen im mittel-westlichen und nördlichen Polen), Kleinpolnischer Dialekt (dialekt małopolski, gepsrochen im Süden und Südosten), Masowischer Dialekt (dialekt mazowiecki, gesprochen in Warschau und im Nordosten), Mischdialekte (dialekty mieszane, gesprochen in Masuren, im Westen und Nordwesten), Schlesischer Dialekt (dialekt śląski) und Kaschubisch (dialekt kaszubski, gesprochen in Danzig), das allerdings mittlerweile als eigenständige Sprache gezählt wird. Die Mischdialekte in Masuren sowie im Westen und Nordwesten Polens entstanden nach dem Zweiten Weltkrieg, da diese Gebiete ursprünglich eine deutschsprachige Bevölkerungsmehrheit besaßen und durch den Zuzug von Menschen aus anderen polnischen Gebieten verschiedene Dialekte zusammen kamen.

Polnische Lehnwörter gibt es im Deutschen nur im geringen Umfang. Einige Beispiele von Wörtern, die im Deutschen aus dem Polnischen übernommen wurden, sind: Gurke von ogurek, Säbel von szabla oder Pulk von pólk. Umgekehrt gibt es eine Reihe von polnischen Wörtern, die dem Deutschen entstammen. Besonders im Mittelalter gab es einen intensiven Kontakt zwischen Deutschland und Polen (deutsche Ostsiedlung). Auch in vielen größeren Städten lebten deutsche Minderheiten. Beispiele für deutsche Lehnwörter im Polnischen sind: fajerwerk von Feuerwerk, wagon von Waggon, szuflada von Schublade oder kunszt von Kunst.



Fakten zur polnischen Sprache:

  • Verbreitung: Polen und umliegende Gebiete, USA
  • Amtssprache in: Polen, Europäische Union
  • Anerkannte Minderheitssprache in: Bosnien und Herzegowina, Rumänien, Slowakei,  Tschechien, Ukraine
  • Sprecher(innen): 48 bis 55 Millionen
  • Sprachcodes: pl (ISO 639-1), pol (ISO 639-2), pol (ISO 639-3)
  • Linguistische Klassifikation: Indogermanische Sprachen - Slawische Sprachen - Westslawische Sprachen - Lechische Sprachen - Polnisch




Foto: arsdigital - fotolia.com

Gosia Konieczna Gosia Konieczna
  • Sprache: Polnisch
  • Sprachalter: junger Erwachsener, dreißiger
Andrzej Kuspiel Andrzej Kuspiel
  • Sprache: Polnisch
  • Sprachalter: Reife Stimme

Kommentare

Lisa Kaplan
10.07.17 -14:31 Uhr

Finnisch

Super Idee. Ich wünsche mir FINNISCH als nächstes.
Hallo Lisa,

wir werden uns bemühen, Deinen Wunsch zu erfüllen! ;)

Viele Grüße
Jörn
Andreas Hütter
10.07.17 -15:54 Uhr

Interessante Infos

Sehr spannende Fakten! Ich freue mich auf die kommenden Artikel!
Hallo Andreas,

das freut uns sehr, dass Dir unsere neue Blog-Serie gefällt! Kommende Woche wird es die nächste Sprache geben!

Viele Grüße
Jörn
Stephanie Schäfer
11.07.17 -12:50 Uhr

Spannende Idee!

Hallo, ich finde es spannend, dass ihr die Sprachen alle so detailliert vorstellt. Vor allem den Teil über die Dialekte fand ich sehr informativ. Darauf freue ich mich besonders in den nächsten Folgen. Kann man Sprecher bei Euch auch nach Dialekten suchen?
Hallo Stephanie,

vielen Dank für Dein Lob! Wir sind in der Tat gerade dabei auch eine Dialektsuche in unsere Sprechersuche zu integrieren. Da sind noch einige Überlegungen, die wir zunächst klären müssen, aber definitiv wird eine solche Detailsuche in den kommenden Wochen zur Verfügung stehen.

Viele Grüße
Jörn
Franziska Strauch
14.07.17 -19:10 Uhr

Alle Sprachen?

Hey Leute,
macht ihr das für alle Sprachen? Das fände ich super interessant! Ich würde mir ja als nächste Sprache Arabisch wünschen!!!
Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Eure Franziska!
Hallo Franziska,

ja, der Plan ist, dass wir alle Sprachen (zumindest die, die in unserer Agentur vertreten sind) vorstellen werden! Arabisch wird eine große Herausforderung! Ob wir das bis zum Anfang der kommenden Woche schaffen, kann ich Dir nicht versprechen. Außerdem war ja Finnisch schon vorher gewünscht!

Liebe Grüße
Jörn

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie können hier diesen Blogartikel kommentieren. Bitte geben Sie dazu auch Ihre Emailadresse an. Wir schicken Ihnen nach dem Absenden einen Bestätigungslink, mit dem Sie Ihren Kommentar freischalten können.

Wir verwenden Ihre Emailadresse ausschließlich für das Versenden des Bestätigungslinks. Ihr Emailadresse erscheint nicht öffentlich.

Ähnliche Artikel

24.07.17 / Sprachlexikon

Lexikon: Chinesisch

In unserer Serie "Das kleine Sprachlexikon" bewegen wir uns heute in eine Sprachraum, der größer als Europa ist. Warum sich Sprecher der neun Hauptdialekte nicht miteinander unterhalten, aber dennoch miteinander schreiben können, erfahrt Ihr in unserem Artikel.
17.07.17 / Sprachlexikon

Lexikon: Finnisch

In unserer Reihe "Das kleine Sprachlexikon" bewegen wir uns heute hoch in den Norden und stellen die finnische Sprache vor. Passend dazu gibt es natürlich auch wieder Hörbeispiele von Sprechern aus unserer Agentur. 'Puhutko suomea?'

Neuste Blog-Einträge

01.06.18 / Sprecher

Neue Sprecher im Juni

Natürlich wollen wir euch unsere neuen Sprecherinnen und Sprecher auch im Juni nicht vorenthalten. Ohren auf und hingehört: Ganze zwölf wunderbare Stimmen in vielen, tollen Sprachen reihen sich diesen Monat mit ein – Herzlich willkommen!
04.05.18 / Sprecher

Neue Sprecher im Mai

Der Sommer ist eingeleitet! Während viele schon ihre Urlaubssachen gepackt haben und in den Startlöchern stehen, möchten wir euch unsere neuen Stimmen im Mai vorstellen. Willkommen, welcome, welkom, wëllkëmm und huānyíng bei speaker-search!
26.04.18 / Studio & Technik

Girls'Day 2018

Heute fand der Girls'Day 2018 statt. Eine Selbstverständlichkeit für uns, uns daran auch dieses Jahr wieder zu beteiligen. Zusammen mit unserem Tonmeister Fabian Lackas und Sprecherin Susanne Hauf haben wir drei Schülerinnen die Berufe in einem Tonstudio näher gebracht.